Abfalltrennung zahlt sich aus!

 

35% unserer Abfälle sind Rest- oder Sperrmüll. Diese Fraktionen machen allerdings  den Großteil der Kosten für die Abfallentsorgung in unserer Gemeinde aus.

 

Altstoffe, wie z.B. Altpapier, Altmetalle und Altspeiseöl können sehr gut wiederverwertet werden. Dadurch sind diese Abfälle wesentlich günstiger in der Entsorgung als Rest- und Sperrmüll, die erst teuer behandelt werden müssen. Somit sparen wir mit der Mülltrennung in unserer Gemeinde einen großen Anteil der Kosten für die Abfallentsorgung ein. Gleichzeitig leisten wir mit der Abfalltrennung einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz.

 

Tabelle: Abfallmengen und Kosten für die Abfallentsorgung

 

kg/Einwohner

€/kg

%

Restmüll

67 kg

€ 0,35

21%

Sperrmüll

27 kg

€ 0,19

8%

Diverse Altstoffe

(Altholz, Bauschutt, Alttextillien, Alteisen…)

111 kg

€ 0 - € 1,00

35%

Altpapier

62 kg

€ 0

19%

Verpackungen

(Gelber Sack, Altglas, Metallverpackungen)

41 kg

€ 0

13%

Problemstoffe

13 kg

€ 3,06

4%

Gesamt

321 kg

 

 

 


>>Infoblätter zum Downloaden<<

 

 

Luftbilder