Praxisnaher Sachunterricht an der Volksschule Labuch

Man lernt in der 3. Schulstufe von der Heimatgemeinde sowie auch vom Heimatbezirk. In diesem Zusammenhang  sollten die wichtigsten Berge des Bezirkes Weiz gekonnt bzw. gewusst werden. Doch was nützt die Theorie auf der Landkarte.

Um das Lernen zu erleichtern bzw. um die Bezirksrundfahrt besser vorbereiten zu können, bewaffneten sich die SchülerInnen der 3. Klasse mit Bezirkskarte und Feldstecher und marschierten auf den  Höllerriegel. Die Aussicht war herrlich und reichte bis zu den Windrädern auf der Pretul bzw. weiter vom Stuhleck bis zum Wechsel.

So konnte anhand dieser praktischen Übung das Gelernte praktisch veranschaulicht bzw. besser gefestigt werden.

DSCN2107.JPG

 

 

 

Luftbilder