Unsere Englischstunden mit Mr. Spencer

Schon am Freitagmorgen wollen die Kinder wissen, ob Mr. Spencer zu uns kommt. Die unterschiedlichsten Themengebiete  werden von unserem englischen Native Speaker so verpackt, dass  die Kinder vor lauter Begeisterung nicht merken, dass es sich hier um Englischlernen handelt. Bei der Erarbeitung der Kleidungsstücke zum Beispiel, wo mit nassen Papierkügelchen das gefragte englische Wort an der Tafel getroffen werden musste, waren für alle Raum und Zeit mit einem Mal vergessen, die Augen nur nach vorne zur Tafel gerichtet und das Denken mit der Wiedergabe der englischen Wörter beschäftigt. Viel zu schnell vergeht jedes Mal diese kostbare und lehrreiche halbe Stunde. Danke an Mr. Spencer, der mit seiner offenen und kindgerechten Art jedes Thema zu einem Highlight macht und der mit seinen Ideen und seiner Sprache einen Hauch englischer Kultur in die Schule bringt. Und im Liegestützenmachen sind wir nun auch schon alle fast perfekt, da fast jedem das richtige Wort schon einmal entfallen ist.

Dipl. Päd. Natalie Freidorfer

 

IMG_5219.JPGIMG_5215.JPGIMG_5216.JPG

Luftbilder