Aus der 3.b-Klasse: Schulstart gut geglückt!

Nicht nur für die Kinder der 3.b Klasse, sondern auch für mich in meinem ersten Dienstjahr als Volksschullehrer, ist der Schulstart hervorragend gelungen. Da meine eigene Schulzeit noch gar nicht allzu lange her ist, war die Aufregung anfangs groß. Diese legte sich dann aber bald, weil ich vom Kollegium, meinen Schülern und deren Eltern sehr herzlich aufgenommen wurde. Gemeinsam werden wir dieses Schuljahr bestreiten und sicherlich viel Schönes erleben.

In den ersten Schulwochen stand das Kennenlernen im Vordergrund. Hilfreich dabei war uns das gemeinsame Gestalten eines Plakats (Das Händemonster – siehe Bild). In meiner Klasse befinden sich 8 Mädchen und 5 Buben, die alle sehr wissbegierig sind. Daher steht einer erfolgreichen Zusammenarbeit nichts im Wege.

Da ich selbst ein begeisterter Sportler bin, versuche ich durch Bewegte Schule den Unterricht aufzulockern und dadurch die lerngerechte Rhythmisierung des Unterrichts zu ermöglichen. Ganz nach dem Motto: „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ werde ich das ganzheitliche Lernen fördern.

 

Christoph Gschiel, BEd

DSCN4004.JPGFoto-Partnerdiktat.jpg

 

 

 

 

Luftbilder